News

Red Bull Air Race World Championship 2017

ab 11. Februar 2017

Acht Rennen in sieben Ländern spicken die kommende Saison in der packenden Motorsportserie, darunter auch altbekannte Stationen, die das Red Bull Air Race bereits seit Jahren prägen.

Eine der schnellsten Motorsportserien der Welt ist zurück: Red Bull Air Race World Championship 2017. 14 Top Piloten aus aller Herren Länder kämpfen in 8 Rennen rund um die Welt auch diese Saison wieder um die Weltmeisterschaft. 2016 konnte sich der Deutsche Matthias Dolderer die WM-Trophäe erfliegen, doch 2017 werden die Karten neu gemischt und das Pilotenfeld ist ausgeglichen, wie noch nie. Die Eckdaten: 8 Rennen, 14 Piloten, Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 370 km/h, Einheitsmotoren und Einheitspropeller versprechen wieder eine spannende Saison.

Rennkalender 2017

11. Februar: Abu Dhabi, UAE, 12:30 - 14:05 Uhr
16. April:
San Diego, USA, 23:15 - 01:00 Uhr
04. Juni: Chiba, Japan, 07:35 - 09:00 Uhr, 15:05 - 16:35 delayed

02. Juli:  Budapest, Ungarn, 15:30 -17:00 Uhr
23. Juli: Kasan, Russland, 14:30 - 16:00 Uhr

13. August: Europa (tbd), 15:30 - 17:00 Uhr
03. September: Europa (tbd), 15:30 - 17:00 Uhr

15. Oktober: Indianapolis, USA, 22:15 - 23:45 Uhr delayed

© ServusTV

Der Freischütz aus der Mailänder Scala

17. Oktober 2017, Dienstag 20:15 Uhr - live

Unter der musikalischen Leitung von Dirigent Nyung-Whun Ching sind neben dem Chor und Orchester der Mailänder Scala Julia Kleiter (Agathe), Michael König (Max), und auch die beiden Österreicher Günther Groissböck (Kaspar) und Eva Liebau (Äennchen) zu hören. Bühnenregie führt Matthias Hartmann, die Kostüme stammen von der österreichischen Kostümbildnerin Susanne Bisovsky. In der Pause begrüßt ServusTV-Moderatorin Nicola Löwenstein aus dem Foyer der Scala und bittet u.a. Regisseur Matthias Hartmann und Intendant Alexander Pereira zum Gespräch.

 

 

© Sky Vision

Affen - Eine faszinierende Tierfamilie

ab 25. Oktober, Mittwoch 20:15 Uhr, 3 Folgen - FreeTV-Premiere

Es gibt etwas mehr als 250 verschiedene Affenarten auf unserem Planeten. Vom majestätischen Gorilla bis zum winzig kleinen Lemur, der gerade mal so groß ist wie eine Faust – sie alle gehören der gleichen erstaunlichen Tierfamilie an. Die Primaten haben es mit intelligenten Verhaltensweisen und einem ausgeprägten Sozialverhalten geschafft im Dschungel, in den Wüsten und sogar auf den schneebedeckten Bergen der verschiedensten Kontinente zu überleben und sich weiterzuentwickeln. Der Biologe Patrick Aryee begibt sich in dieser Naturgeschichtsreihe auf eine atemberaubende Reise durch Mittel- und Südamerika, Afrika und Asien und versucht den Geheimnissen dieser unglaublichen, über 65 Millionen Jahre dauernden Evolution auf den Grund zu gehen.

 

 

© Tibo & Anouchka - Capa Drama Canal

Braquo - Das Gesetz war gestern

24. Oktober bis 12. Dezember 2017, Dienstag ab 22:10 Uhr

Vier Polizisten des Département Hauts-de-Seine in Paris beschließen, nach dem Selbstmord ihres Kollegen seinen Namen reinzuwaschen. Doch dazu müssen sie selbst die Grenzen der Rechtschaffenheit übertreten. Gleichsam von Kritikern hochgelobte und populäre französische Kriminalserie, ausgezeichnet mit einem Emmy als beste Dramaserie 2012.

 

 

© Mona Lisa - Thierry Berrod

Planet Sand

ab 05. November, Sonntag 21:15 Uhr, 5 Folgen

Majestätisch und unnahbar: Wüsten haben auf uns Menschen schon immer anziehend und zugleich abweisend gewirkt. Sie sind uns fremd und doch von Nutzen. Auch wenn sie fernab von unserer Lebenswelt liegen.

 

 

weitere News anzeigen